Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 18. Oktober 2019 

Geistliche Gebiete


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Geistliche Gebiete sind Territorien des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation deren Landesherr ein Geistlicher war zum Fürstbischöfe Fürstäbte oder die Äbte einer Reichsabtei. Herrschaften wuren 1803 im Zuge der Säkularisierung aufgelöst.



Bücher zum Thema Geistliche Gebiete

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Geistliche_Gebiete.html">Geistliche Gebiete </a>