Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

Georg Hermann


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Georg Hermann (* 7. Oktober 1871 in Berlin; † 19. November 1943 in Auschwitz ; eigentl. Georg Hermann Borchardt ) war ein deutscher Schriftsteller.

Leben

Georg Hermann wurde in Berlin-Schöneberg ( Friedenau ) geboren arbeitete als kaufmännischer Lehrling und daneben literarische und kunstgeschichtliche Vorlesungen war beim Amt Berlin beschäftigt und später freiberuflich als und Schriftsteller. 1933 emigrierte er nach Holland nach der Besetzung durch die deutsche wurde er 1943 in das KZ Westerbork und dann das KZ Auschwitz deportiert wo er ermordet wurde. Seine sind Spiegelbilder des bürgerlinen und jüdischen Lebens Zeitalter des Biedermeier .

Romane Erzählungen (Auswahl)

1897 Spielkinder
1906-1909 Jettchen Geberts Geschichte
1910 Kubinke
1911 Aus guter alter Zeit
1915 Vom gesicherten und ungesicherten Leben
1916 Der Guckkasten
1925 Die steile Treppe
1925 Der kleine Gast
1926 Spaziergang in Potsdam
1932 Henriette Jacoby
1936 Rosenemil
1949 Nur für Herrschaften



Bücher zum Thema Georg Hermann

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Georg_Hermann.html">Georg Hermann </a>