Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. September 2019 

George Villiers


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
George Villiers erster Herzog von Buckingham (* 28. August 1592 23. August 1628 ) war Günstling und leitender Minister unter englischen Königen Jakob I. und Karl I. .

Jakob I. wurde auf Villiers wegen außergewöhnlicher Schönheit aufmerksam. Im wesentlichen wegen dieses Vorzugs gelang es Villiers auch den bsiherigen des Königs Robert Carr aus dessen Gunst verdrängen.

In politischer Hinsicht machte Villiers auf aufmerksam durch die Fehden mit dem 1621 zusammengetretenen Parlament und die berühmte Reise Spanien die er 1623 zusammen mit dem Kronprinzen Karl unternahm. Reise die eine Ehe Karls mit einer spanischen Infantin vorbereiten sollte war außenpolitisch von zweifelhaftem Wert und wurde zudem durch das Auftreten Villiers in Spanien zu einem politischen Die Hinwendung zu dem katholischen Spanien wurde in puritanischen Kreisen Englands stark mißbilligt. Für aber war diese Reise ein nicht zu Erfolg weil sie ihm die Freundschaft des Königs verschaffte.

Nach dem Mißerfolg der spanischen Heiratspläne es Villiers später eine Ehe Karls I. der französischen Prinzessin Henrietta Maria zu vermitteln.

Nach der Thronbesteigung Karls I. war inzwischen mit dem Titel eines Herzogs von Buckingham ausgestattet die bestimmende Figur in der Politik. Dieser Einfluß wurde auch durch die von Villiers zu verantwortenden außenpolitischen Fehlschläge nicht Als das Parlament 1625 eine Anklage gegen Villiers erheben wollte der König es umgehend auf. 1627 führte ein von Villiers geplanter Versuch Hugenotten zu unterstützen zu einer beschämenden Niederlage La Rochelle die 4000 englische Soldaten das Leben

1628 wurde Villiers von John Felton ermordet.



Bücher zum Thema George Villiers

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/George_Villiers.html">George Villiers </a>