Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. Oktober 2019 

Gerinnungsfaktor


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Gerinnungsfaktoren sind Proteine in unserem Blut . Durch Aktivierung dieser Faktoren kommt es Blutgerinnung . Sie werden in der Regel mit Ziffern nummeriert.

Folgende Faktoren sind bekannt:

  • Faktor I Fribrinogen
  • Faktor II Prothrombin
  • Faktor III Prothrombinase
  • Faktor IV Kalzium (Ca2+) Faktor
  • Faktor V Proaccelerin Plasma-Ac-Globulin
  • Faktor VI Accelerin
  • Faktor VII Proconvertin Prothrombinogen Co-Thromboplastin
  • Faktor VIII antihämophiles Globulin A (AHG A) F. A AHFA) Plättchen-Cofaktor I Hämophilie-Faktor VIII A VON WILLEBRAND Faktor
  • Faktor IX antihämophiles Globulin B (AHG B) F. B (AHF B) Hämophilie-F. IX oder
  • Faktor X STUART(-PROWER)-F autoprothrombin C
  • Faktor XI ROSENTHAL Faktor antihämophiles Globulin C
  • Faktor XII HAGEMAN Faktor Oberflächenfaktor
  • Faktor XIII fibrinstabilisierender Faktor
  • Faktor XIV FITZGERALD Faktor
  • Faktor XV FLETCHER F. (Präkallikrein)

Durch das Zusammenspiel dieser Faktoren und Aktivatoren entsteht die Blutgerinnung .

Durch das Fehlen eines oder mehrerer kommt es zu "Bluter-Krankheiten". siehe : Bluterkrankheit Hämophilie



Bücher zum Thema Gerinnungsfaktor

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Gerinnungsfaktor.html">Gerinnungsfaktor </a>