Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 22. August 2019 

Gesang


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Singen oder Gesang ist im Gegensatz zu Sprechen der vorwiegend auf Klang- und Melodieerzeugung Gebrauch der menschlichen Stimme . Das Singen zählt zur Kunst der Musik . Ein Sänger ist ein Musiker der seine Stimme als Musikinstrument benutzt.

Gesang gehört zur Kultur sämtlicher Zeiten Völker und kann alle Lebenssituationen begleiten. Rituelle Kinderlied Arbeitslied und Gesang als Vortragskunst sind wenige Beispiele.

In der westlich-abendländischen Musik werden Sängerinnen Sänger nach ihrer Stimmlage eingeteilt in Sopran Mezzosopran und Alt (Frauenstimmen) sowie Altus Tenor Bariton und Bass (Männerstimmen). Zum Vortrag bestimmter Gesang kann oder im Chor ausgeführt werden.

Noch bis ins 18. Jahrhundert gab es Kastraten die durch eine Operation eine jugendlich Stimme behielten dies jedoch mit dem Verlust Zeugungsfähigkeit bezahlen mussten. Heute singen mit einer Technik Männer in vergleichbarer Stimmlage als Countertenor .

Einzelne Sängerinnen und Sänger sind zu Zeiten besonders beachtete Personen des öffentlichen Lebens Beispiele aus dem klassischen Gesang und dem finden sich auf der Liste berühmter Sängerinnen und Sänger der Klassischen bzw. auf der Liste von Jazzsängerinnen und -sängern .

Andere Kulturen kennen zahlreiche weitere Formen Techniken des Gesangs. Beispiele hierfür sind der mongolische Kehlkopfgesang und der Obertongesang .

Siehe auch: Vokalmusik Chormusik Chor A cappella Scat-Gesang Oper Liste deutschsprachiger Musiker Liste von Musikgruppen Deutscher Schlager



Bücher zum Thema Gesang

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Gesang.html">Gesang </a>