Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 20. August 2019 

Geschichte der Geodäsie


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Geodäsie wurde schon zur Blütezeit des alten betrieben. Damals war es wegen der jährlichen notwendig die Eigentumsgrenzen landwirtschaftlicher Flächen immer wieder zu rekonstruieren. Sie arbeiteten mit für uns sehr einfach erscheinenden Verfahren wie z. B. Absteckung von Dreiecken mit Pflöcken und Seilen.

Im Laufe der Zeit entwickelte sich Geodäsie aber von einfachen Katasterfragen weiter bis hin zur Erfassung und der Erdgestalt ( Geoid ). In diesem Zusammenhang ist Galileo Galilei zu nennen.

Später wurde die Geodäsie auch als an den Universitäten in Deutschland eingeführt zunächst Anwendung der Mathematik ( Carl Friedrich Gauß ).

Siehe Geschichte der Kartografie



Bücher zum Thema Geschichte der Geodäsie

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Geschichte_der_Geod%E4sie.html">Geschichte der Geodäsie </a>