Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Oktober 2019 

Glühkathode


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Eine Glühkathode ist eine heiße negativ geladene Elektrode aus Rhenium in einem Vakuumgefäß . Sie wird durch einen gesonderten Heizstromkreis Aus ihr lösen sich auf Grund der Brownschen Molekularbewegung schnelle Elektronen die in einer Kathodenstrahlröhre über ein starkes Feld abgezogen werden.



Bücher zum Thema Glühkathode

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Gl%FChkathode.html">Glühkathode </a>