Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 14. Dezember 2019 

Glacier Express


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Glacier-Express im Bahnhof Andermatt

Der Glacier-Expreß ist ein Schnellzug in der Schweiz und verbindet seit 1930 St. Moritz über Chur Disentis Andermatt und Brig mit Zermatt .

Der Schmalspurzug der die Schienen der Rhätischen Bahn und Matterhorn-Gotthard-Bahn (bis 2003 Furka-Oberalp-Bahn und BVZ Zermatt-Bahn ) nutzt wird oft als der " langsamste Schnellzug der Welt " bezeichnet.

Den Namen erhielt der Zug vom Rhone-Gletscher (Glacier) den er bis 1981 auf der Bergstrecke über den Furkapass Seit 1982 wird anstelle der Bergstrecke der Furka-Basistunnel befahren der eine wintersichere Verbindung ermöglicht. alte Bergstrecke wird heute nur noch von Dampfbahn Furka-Bergstrecke als Museumseisenbahn befahren.

Der Zug hat eine rein touristische Bedeutung und ist eines der Aushängsschilder Schweiz.



Bücher zum Thema Glacier Express

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Glacier-Express.html">Glacier Express </a>