Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 27. Januar 2020 

Go-Sakuramachi


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Kaiserin Go-Sakuramachi (後桜町天皇) war die 117. Kaiserin von Japan . Ihr Kindheitsname war Isanomiya danach Akenomiya ihr Eigenname Satoko.

Sie war die letzte von zehn in der japanischen Geschichte. Sie hatte den von 1762 bis 1771 inne danach gab sie ihn ihrem Go-Momozono . Sie heiratete nicht sodass sie keine hatte.

Titel Kaiserin Go-Sakuramachi (後桜町天皇; Go-Sakuramachi tennō)
Eigenname Satoko (智子)
Lebzeit 1740 - 1813
Regierungszeit 1762 - 1771
Vater Kaiser Sakuramachi
Mutter Kaiserin Nijō Ieko (二条 舎子)
Mann -
Kinder -
Grab Tsukinowa no misasagi (月輪陵)

Vorgänger:
Momozono
Liste der japanischen Kaiser Nachfolger:
Go-Momozono



Bücher zum Thema Go-Sakuramachi

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Go-Sakuramachi.html">Go-Sakuramachi </a>