Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 14. November 2019 

Goh Kun


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Goh Kun (고건; 高建) ist seit 2003 der Premierminister von Südkorea . Seitdem am 12. März 2004 ein Amtenthebungsverfahren gegen Roh Moo-Hyun eingeleitet amtiert Goh ausserdem auch als Interimspräsident.

In den 1980ern war Goh Kun In 1988 wurde er als Bürgermeister von Seoul gewählt. Dieses Amt übte er aber für zwei Jahre aus. In 1997 wurde Goh von Kim Dae-jung als Premierminister einberufen aber schon im darauf ersetzt. Im Jahre 2003 wurde Roh von Kims Nachfolger Roh Moo Hyun wieder eingesetzt. Er gilt als arbeitsam zuverlässig aber es wird vermutet dass er den nächsten Wahlen zurücktritt. Einer von Gohs ist Mr Stabilität . Dieser rührt von Gohs Begabung politische zu überleben.




Bücher zum Thema Goh Kun

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Goh_Kun.html">Goh Kun </a>