Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

Goi


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Goi ist eine Zubereitungsart von Fleischprodukten im Isan . Dazu werden Schweinefleisch Rindfleisch oder andere (z.B. Frösche zerhackt und zerstampft sowie das zugehörige Blut mit verwendet. Zusammen mit geeigneten Gewürzen dem obligatorischen Klebreis ergibt sich eine sättigende die dem menschlichen Organismus in den Subtropen entgegenkommt und sich unter den klimatischen relativ lange hält.

Eine ganz andere Bedeutung hat das Goi im Nahen Osten (vom hebräischen für Volk): mit Goi überwiegend aber Goj geschrieben werden Angehörige der Völker bezeichnet Nichtjuden sind: Gojim (die Mehrzahl) sind Heidenvölker jüdischer Sicht.



Bücher zum Thema Goi

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Goi.html">Goi </a>