Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. Oktober 2019 

Golanhöhen


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Die Golanhöhen sind ein dünn besiedelter hügeliger Landstrich Nahen Osten . Sie gehören zum Staat Syrien sind aber seit 1967 von Israel besetzt. Die Golanhöhen befinden sich zwischen See Genezareth und der syrischen Hauptstadt Damaskus . Die größte Stadt der Golanhöhen ist es existieren einige israelische Siedlungen. Bisher stand israelische Besetzung der Golanhöhen einem Friedensschluss mit im Weg. Israel führt für die Besetzung und wassertechnische Gesichtspunkte an. Das Wadi Yehoudia und das Wadi Meshuschim entwässern Richtung See Genezareth .

Siehe auch: Gazastreifen Westjordanland



Bücher zum Thema Golanhöhen

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Golanh%F6hen.html">Golanhöhen </a>