Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

Goldene Straße


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Goldene Straße ist eine Bezeichnung für die spätmittelalterliche Handelsstraße von Nürnberg nach Prag -

Die Erklärung des Namens Goldene Straße bietet mehrere Interpretationsmöglichkeiten: Einerseits kann der sie ermöglichte "blühende Handel" gemeint sein andererseits das Forschen der Alchimisten nach Gold am Hofe Rudolfs II. in Prag .

Für Kaiser Karl IV. bot sich Obere Pfalz als Landbrücke zwischen Prag Nürnberg und Frankfurt am Main bis hin ins Stammland seiner Vorfahren Luxemburg an. Durch Kauf Heirat und Diplomatie erwarb er das Land in den und sechziger Jahren des 14. Jahrhunderts .

Zur Zeit Karls IV. handelte es hierbei um zerrissenes Territorium mit vielen Besitzern. Durch die Landerweiterung der Kaiser sicher und ohne Zoll zu bezahlen auf eigenem Grund nach gelangen.

Dies bot ihm auch Gelegenheit zu und eine gute Möglichkeit Volksnähe zu zeigen. gewährleistete die Verbindung dem Kaiser eine bequeme kostengünstige Reise zu seinen luxemburgischen Hausmachtgütern weshalb Route eigentlich von Prag bis Luxemburg konzipiert Darüber hinaus sicherte sie den militärischen Schutz Kaisers: Zahlreiche Pflegamtssitze und Burgen säumten ihren Weg.

Nicht zuletzt deswegen wird momentan die der Altstraße zu einer Tourismusstraße auf den gebracht. Die Bedeutung als Handelsstraße hat die Straße mit dem Fall des "Eisernen Vorhangs" teilweise wieder zurückgewinnen können. Im Jahr 2004 rückt mit der EU-Osterweiterung Tschechien sowohl politisch als auch wirtschaftlich näher. leben nun wie Kaiser Karl IV. das in einem vereinten weitgehend friedvollen Europa .

Weblinks



Bücher zum Thema Goldene Straße

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Goldene_Stra%DFe.html">Goldene Straße </a>