Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 19. November 2019 

Goldrausch


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Als Goldrausch bezeichnet man eine Periode der verstärkten von Arbeitern in ein Gebiet in dem entweder industriell verwertbare Mengen von Gold oder zumindest Gerüchte über solche Vorkommen

Die Goldräusche des 19. Jahrhunderts brachten viele tausende von Arbeitern der Welt dazu ihre tägliche Arbeit in den der industriellen Revolution aufzugeben und mit Kind und Kegel die Goldfelder zu ziehen um dort ihr zu suchen.

Faktoren die einen Goldrausch möglich machten waren unter anderem:

  • verbesserte Transportwege zu den Goldfeldern
  • erste moderne Kommunikationswege welche Gerüchte schnell transportieren
  • Unzufriedenheit der Arbeiter mit ihren Lebensumständen
  • Gold-basierendes Weltwirtschaftssystem

Berühmte Gebiete in welchen ein Goldrausch sind:




Bücher zum Thema Goldrausch

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Goldrausch.html">Goldrausch </a>