Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 24. August 2019 

Gouache


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Gouachemalerei (von italienisch guazzo = Lache) ist die Malerei mit Art von Wasserfarbe die durch Zugabe eines Pigments wie Kreide zu einer Mixtur aus Gummiarabikum hergestellt Dadurch erhält man kräftigere Farben die im zu den lasierenden Farben die in der Aquarellmalerei verwendet werden den Untergrund überdecken. Beim hellen die Farben typischerweise gegenüber ihrem nassen auf wodurch das Treffen von Farbtönen erschwert

Der Terminus Gouache wurde im 18. Jahrhundert in Frankreich geprägt die Technik wurde in Europa aber schon im 16. Jahrhundert verwendet.



Bücher zum Thema Gouache

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Gouache.html">Gouache </a>