Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 18. Juni 2019 

Grad Fahrenheit


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Einheit der Temperatur
Einheitenzeichen : °F
Formelzeichen : T
Benannt nach Gabriel Daniel Fahrenheit

Der Gefrierpunkt des Wassers liegt bei 32°F der Siedepunkt bei Siehe auch: Temperatur .

Fahrenheit entwickelte seine Temperatur-Skala nach einem bei dem dänischen Astronom Ole Römer in Kopenhagen . Römer entwickelte das erste Thermometer bei der er für die Kalibrierung Fixpunkte verwendete. In der Römer-Skala liegt der Gefrierpunkt von Wasser bei 7 5°F der Siedepunkt bei 60°F und die durchschnittliche Körpertemperatur eines Menschen bei 22 5°F.

Fahrenheit wählte als Nullpunkt seiner Temperaturskala tiefste Temperatur des strengen Winters 1708 / 1709 in seiner Heimatstadt Danzig . Mit einer Mischung aus Eis Salmiak und Wasser ( Kältemischung ) konnte er danach den Nullpunkt wieder (-17 8°C). Fahrenheit wollte dadurch negative Temperaturen vermeiden wie sie bei der schon im normalen Alltagsgebrauch auftraten.

Seine eigene Körpertemperatur legte er bei fest. Seine ursprüngliche Skala sah nur zwölf vor später teilte er diese jedoch noch durch acht gleiche Gradabstände wodurch er letztlich 96 Grade kam. Fahrenheit stellte fest dass Gefrierpunkt von reinem Wasser ( Eispunkt ) bei 32°F und der Siedepunkt bei 212°F liegt.

Fahrenheits Messungen waren nicht ganz korrekt so dass seiner ursprünglichen Festlegung Gefrier- und Siedepunkt etwas 32°F und 212°F abwichen. Es ist aber möglich dass Fahrenheit seine Messergebnisse etwas geschönt um zwischen Gefrier- und Siedepunkt genau 180 Differenz zu haben. Der "Fehler" wurde aber nach seinem Tod entdeckt. Die Skala wurde mit diesen Temperaturen als neue Fixpunkte neu Daher beträgt die normale Temperatur eines menschlichen eher 98 6°F (37°C) als die von festgestellten 100°F (37 8°C).

Die Fahrenheit-Skala war lange Zeit in Europa in Gebrauch bis sie durch die Celsius-Skala abgelöst wurde. Sie wird heutzutage vor noch in den USA sowie in einigen anderen englischsprachigen Ländern

Andere Temperaturskalen sind: Reaumur ( 1730 ) Celsius ( 1742 ) Rankine ( 1859 ) und Kelvin ( 1862 ). "Kelvin" ist eine SI-Einheit .

Skala absoluter Nullpunkt Gefrierpunkt von Alkohol ( Ethanol ) tiefste gemessene Temperatur Wostok ( Antarktis ) Schmelzpunkt von Quecksilber Tiefste Temperatur in Danzig Winter 1708 / 1709 Gefrierpunkt von Wasser Körpertemperatur des Menschen nach Fahrenheit höchste gemessene Temperatur Al-Azzizyiah (Libyen) Siedepunkt des Wassers Schmelz-punkt von Eisen
Fahrenheit -459 7°F -174 1°F -128 6°F -38 0°F 0°F 32°F 100°F 136 4°F 212°F 2.795°F
Reaumur -218 5°R -91 6°R -71 36°R -31 12°R -14 2°R 0°R 30 2°R 46 4°R 80°R 1.228°R
Celsius -273 2°C -114 5°C -89.2°C -38 9°C -17 8°C 0°C 37 8°C 58°C 100°C 1.535°C
Kelvin 0 K 158 7 K 184 0 K 234 3 K 255 4 K 273 15 K 311 K 331 2 K 373 K 1.808 K

Fahrenheit-Temperaturumrechnung
Umrechnung von nach Formel
Fahrenheit Celsius °C = (°F - 32) / 1
Celsius Fahrenheit °F = °C × 1.8 + 32
Fahrenheit Kelvin K = (°F + 459 67) / 8
Kelvin Fahrenheit °F = K × 1 8 - 67
Fahrenheit Rankine °Ra = °F + 459 67
Rankine Fahrenheit °F = °Ra - 459 67
Fahrenheit Réaumur °R = (°F - 32) / 2
Reaumur Fahrenheit °F = °R × 2 25 +

Umrechung

<math> T_{Celsius} = \frac{5}{9} \cdot (T_{Fahrenheit} 32) </math>

<math> T_{Fahrenheit} = 32 + \frac{9}{5} T_{Celsius} </math>

<math> T_{Reaumur} = \frac{4}{9} \cdot (T_{Fahrenheit} 32) </math>

<math> T_{Fahrenheit} = 32 + \frac{9}{4} T_{Reaumur} </math>

Weblinks



Bücher zum Thema Grad Fahrenheit

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Grad_Fahrenheit.html">Grad Fahrenheit </a>