Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 27. Juni 2019 

Grad Rankine


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Rankine ist eine Temperatur -Skala ( Temperatur ) die wie Kelvin auch dort ihren absoluten Temperaturnullpunkt hat Grad Fahrenheit als Skalenabstand verwendet. Sie ist nach schottischen Ingenieur und Physiker William John Macquorn benannt der sie im Jahre 1859 vorschlug (siehe auch die Rankine-Hugoniot Gleichung).

Der Abstand von 1 Grad Rankine gleich dem Unterschied zu 1 Grad Fahrenheit aber der absolute Nullpunkt ist 0 Rankine oder -459 67 Grad Fahrenheit.

Umrechnungsformeln für Grad Rankine
Umrechnung von nach Formel
Fahrenheit Rankine °R = °F + 459 67
Rankine Fahrenheit °F = °R - 459 67
Kelvin Rankine °R = K × 1 8
Rankine Kelvin K = °R / 1 8
Celsius Rankine °R = °C × 1 8 + + 459 67
Rankine Celsius °C = (°R - 32 - 459 / 1 8
Reaumur Rankine °Ra = °R × 2 25 + + 459 67
Rankine Réaumur °R = (°Ra - 32 - 459 / 2 25

Andere Temperaturskalen sind: Fahrenheit ( 1724 ) Reaumur ( 1730 ) Celsius ( 1742 ) und Kelvin ( 1862 ). "Kelvin" ist eine SI-Einheit .

Weblink



Bücher zum Thema Grad Rankine

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Grad_Rankine.html">Grad Rankine </a>