Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 17. Juni 2019 

Grafschaft Veldenz


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Grafschaft Veldenz ist ein ehemaliges Fürstentum im heutigen Rheinland-Pfalz . Sie lag zum Teil zwischen Kaiserslautern Sponheim und Zweibrücken zum Teil an der Mosel im Erzstift Trier . Die Grafen von Veldenz waren ein des wildgräflichen Geschlechts von dem sie sich 1112 trennten. Als sie 1260 im Mannesstamm ausstarben ging die Grafschaft 1271 auf die Herren Veldenz-Geroldseck über deren Heinrich sich mit der Erbtochter Agnes von vermählt hatte und kam 1444 durch Vermählung Annas der einzigen Erbin III. von Veldenz mit Stephan von Pfalz-Simmern die Kurpfalz . Von 1514 bis 1684 war das inzwischen zu einem Fürstentum Ländchen Sitz der Linie Pfalz-Veldenz fiel dann die Kurpfalz zurück kam 1801 an Frankreich und zwar zum Saardepartement. Auf dem Wiener Kongreß wurde der an der Mosel gelegene Teil mit Preußen der andere größere Teil mit Bayern Der gleichnamige Hauptort Veldenz liegt im Landkreis Bernkastel-Wittlich wo die Burg Veldenz stand.

(Nach Meyers Konversationslexikon von 1889 )



Bücher zum Thema Grafschaft Veldenz

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Grafschaft_Veldenz.html">Grafschaft Veldenz </a>