Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

Gran Chaco


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Gran Chaco ist eine Region mit Trockenwald und savannen im Inneren Südamerikas . Er umfasst den Norden von Argentinien westlichen Teil von Paraguay und den Südosten von Bolivien .

Der Gran Chaco ist ein sehr besiedeltes Gebiet das sich nur bedingt als nutzen lässt. Charakteristisch für das Gebiet sind so genannten Jesuitenreduktionen . Im Umkreis dieser Missionsstationen sind in Vergangenheit Guarani -Indianer christianisiert und angesiedelt worden. Auch viele Mennoniten haben sich im Gran Chaco angesiedelt.

Der Gran Chaco war Schauplatz des Chacokriegs zwischen Paraguay und Bolivien in den 1932 bis 1935 der sich an Gerüchten über umfangreiche entzündete. Die nach dem paraguayischen Sieg durchgeführten blieben jedoch erfolglos.

Das Klima ist trocken und im Sommer sehr



Bücher zum Thema Gran Chaco

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Gran_Chaco.html">Gran Chaco </a>