Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 27. Juni 2019 

Grandmaster Flash And The Furious Five


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ab 1976 entwickelte der 1958 in geborene Joseph Saddler unter dem Künstlernamen DJ Flash' die meisten Techniken die bis heute DJ-ing im Hip Hop prägen: das "Cutting" zum Beat parallele Einspielen von Tracks) das (wo die Platte zur Wiederholung eines bestimmten schnell rückwärts gedreht wird) und das "Phasing" dem durch die Verringerung der Geschwindigkeit eines beiden Plattenteller ein Phaseneffekt erzeugt wird) all und weitere teils auch rein akrobatische Techniken auf ihn zurück. Gemeinsam mit Kool DJ und dem von ihm entdeckten DJ Grand Theodore hat er so das Instrementarium des erschaffen und perfektioniert.

Anders als diese gelang es ihm auch als Interpret erfolgreich aktiv zu sein. er seit 1977 erfolgreich gemeinsam mit den Five (Melle Mel Cowboy Kid Creole Mr. aka Scorpio Rahiem) auftrat erhielten sie 1980 Plattenvertrag bei Sugar Hill dem ersten bedeutenden Hop-Label. Nach einigen erfolgreichen Singles erschien dort das erste Hip Hop-Album überhaupt: "The Adventures Grandmaster Flash on the Wheels of Steel" Klassiker bis heute und zugleich ein bedeutendes Dokument da auf dem Album anhand Platten Chic Blondie und Queen Grandmaster Flashs DJ-Techniken werden.

1982 erschienen die erfolgreichen Singles "The und 1983 "White Lines". Beide waren zwar Singles doch erweiterten sie Hip Hop / inhaltlich um eine ernsthafte gesellschaftspolitische Dimension. Die und lebensnahe Darstellung des Lebens im Ghetto so eine kritische Tradition im Hip Hop reinem Party-Rap.

Kurz danach zerbrach die Gruppe als Melle Mel zusammen mit Scorpio und Cowboy dem Namen Grandmaster Melle Mel And The Five selbstständig machte.



Bücher zum Thema Grandmaster Flash And The Furious Five

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Grandmaster_Flash_And_The_Furious_Five.html">Grandmaster Flash And The Furious Five </a>