Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

Graukatze



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Graukatze
Systematik
Ordnung : Raubtiere (Carnivora)
Überfamilie : Katzenartige (Feloidea)
Familie : Katzen (Felidae)
Unterfamilie : Felinae
Gattung : Felis
Art: Graukatze ( F. bieti )

Der Graukatze oder Gobikatze ( Felis bieti ) ist eine Art innerhalb der Familie Katzen . Manchmal wird sie als Unterart der Wildkatze (als Felis silvestris bieti ) klassifiziert. Der gelegentlich verwendete Name Steppenkatze kann zu Verwechslungen mit dem gleichnamigen Wildkatzen -Typ führen und sollte daher vermieden werden.

Die Graukatze ist eine der seltensten über die auch entsprechend wenig bekannt ist. hat ein schmutzig-graubraunes Fell im Winter eher gräuliche gehend. Die Bauchunterseite ist heller der eher etwas dunkler. Unter den Ohren findet eine blass rotbraune Fellstelle. Der Schwanz ist einigen Ringen gekennzeichnet und endet in einer Spitze. Der Körperbau ist sehr kompakt die sind relativ kurz die Pfotenunterseiten stark behaart.

Verbereitungsgebiet der Graukatze sind die trockenen und Bergsteppen Zentralasiens speziell Westchinas Osttibets und südlichen Mongolei.

Sie ist akut vom Aussterben bedroht im Washingtoner Artenschutz-Übereinkommen im Anhang B gelistet.



Bücher zum Thema Graukatze

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Graukatze.html">Graukatze </a>