Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 20. Januar 2020 

Großer Arbersee



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Bild

Großer Arbersee


Großer Arbersee
Daten
Name: Großer Arbersee
Lage: im Bayer. Wald
Fläche 7 2 ha
maximale Tiefe: 16 m
Zuflüsse: ?
Abflüsse: ?
Höhe über NN : 935 m
Größere Städte am Ufer: nein
Besonderheiten: meist besuchter See des Bayer. Waldes
Der Große Arbersee ist einer von drei Seen des Bayerischen Waldes . Auf der tschechische Seite dieses ausgedehnten befinden sich im Böhmerwald weitere fünf Seen.

Der Große Arbersee ist der am besuchte See des Bayerischen Waldes. Er ist einem tiefen und wildromantischen Bergkessel gebettet und vom 1457 Meter hohen Großen Arber um 500 Meter überragt. Im Westen Sees steigt die fast 400 Meter hohe Arberseewand empor. Während der Große Arbersee unmittelbar einer vielbefahrenen Straße zu finden ist benötigt zum Kleinen Arbersee der nördlich des Arbers entstanden ist eine dreiviertelstündige Wanderung.


Siehe auch Liste der Seen in Deutschland




Bücher zum Thema Großer Arbersee

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Gro%DFer_Arbersee.html">Großer Arbersee </a>