Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. Oktober 2019 

Grosny


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Grosny ( russisch Грозный tschetschenisch Djovkhar Ghaala ) ist die Hauptstadt der nach Unabhängigkeit Russland strebenden Tschetschenischen Republik . Übersetzt heißt Grosny "die Furchterregende".

Grosny hatte 2002 etwa 223000 Einwohner (vor Beginn des Konflikts etwa 500000). Ein Großteil der Gebäude Grosny wurde in den Tschetschenien-Kriegen zerstört.

Am 9. Mai 2004 kommt der tschetschenische Präsident Achmad Abdulchamidowitsch Kadyrow während der Jahresfeier zur Kapitulation Deutschlands gegenüber der Roten Armee im Jahr 1945 bei einem Attentat im Dynamo-Stadion ums



Bücher zum Thema Grosny

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Grosny.html">Grosny </a>