Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 8. Dezember 2019 

Gundelfingen im Breisgau


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Information

Gundelfingen im Breisgau liegt direkt nördlich von Freiburg in Baden-Württemberg (Deutschland) das Ortszentrum ist 300 Meter von der Stadtgrenze Freiburgs entfernt. ca. 11.000 Einwohner ist Gundelfingen im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald einer der größeren Orte. Zu Gundelfingen der Ortsteil Wildtal. Mit der eigenständigen Gemeinde bildet es eine Verwaltungsgemeinschaft.

Gundelfingen präsenteirt sich derzeit in einer Der Ortskern wurde neu gestaltet und lädt Festen und Veranstaltungen ein. Vom neuen Stadtteil (ca. seit 1980 / Waldstrasse & Co) man teilweise die gesamten Vogesen und natürlich den Kaiserstuhl sehen.

Daten

  • Bürgermeister : Dr. Reinhard Bentler
  • Einwohner: 11.250 (Stand 2002 )
  • Fläche: 1.428 Hektar
  • Höhe: 212-737 (Meter ü. d. Meer)
  • Telefonvorwahl: 0761
  • Kraftfahrzeug-Kennzeichen: FR
  • erste urkundliche Erwähnung: anno 1008 als Kaiser Heinrich II. dem Basler Adalbero das Wildbannrecht in einem Bereich der Bucht verlieh.

Menschen

Badener Alemannen Südbadener ... es passen viele Bezeichnungen für Einwohner in der so genannten Regio . Eng mit Freiburg verbunden teilweise aber auch bedacht auf zur dominierenden Großstadt nebenan lebt es sich recht gut.

Nahverkehr

Gundelfingen ist leider noch nicht an Straßenbahnnetz von Freiburg angeschlossen hat aber Bus und Bahnverbindungen die Breisgau-S-Bahn .

siehe auch

Weblinks


Städte und Gemeinden Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald
Au | Auggen | Bad Krozingen | Badenweiler | Ballrechten-Dottingen | Bötzingen | Bollschweil Breisach | Breitnau | Buchenbach | Buggingen Ebringen | Ehrenkirchen | Eichstetten am Kaiserstuhl | Eisenbach | Eschbach | Feldberg | Friedenweiler | Glottertal | Gottenheim | Gundelfingen | Hartheim | Heitersheim | Heuweiler Hinterzarten | Horben | Ihringen | Kirchzarten | Lenzkirch | Löffingen | March | Merdingen | Merzhausen | Müllheim | Münstertal | Neuenburg am Rhein | Oberried | Pfaffenweiler | Schallstadt | Schluchsee | Sölden | St. Märgen | St. Peter | Staufen | Stegen | Sulzburg | Titisee-Neustadt | Umkirch | Vogtsburg im Kaiserstuhl | Wittnau




Bücher zum Thema Gundelfingen im Breisgau

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Gundelfingen_im_Breisgau.html">Gundelfingen im Breisgau </a>