Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 8. Dezember 2019 

Hall in Tirol



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Wappen Karte
Basisdaten
Bundesland : Tirol
Bezirk : Innsbruck-Land
Fläche : 5 54 km²
Einwohner : 11.492 (Stand 2001)
Bevölkerungsdichte : 2074 Einwohner/km²
Höhe : 574 m ü. NN
Postleitzahl : 6060
Vorwahlen : 05223
Geografische Lage : 47 3° N.B.
11 5° Ö.L.
KFZ-Kennzeichen : IL
Amtliche Gemeindekennzahl : 70354
Gliederung des Stadtgebiets:
Adresse der Stadtverwaltung: Rathaus
6060 Hall in Tirol
Webseite: www.hall-in-tirol.at
E-Mail-Adresse: stadtservice@stadthall.at
Politik
Bürgermeister : Leo Vonmetz ( ÖVP )

Hall ist eine Stadt im Bundesland Tirol in Österreich auf 592 m über Seehöhe mit 11.500 Einwohnern. Hall liegt im Inntal und grenzt östlich an Innsbruck .

Geschichte: 1256 erstmals urkundlich erwähnt seit dem 13. Jahrhundert war das Salzbergwerk die zentrale Industrie der Stadt. Salz wurde in die Schweiz den Schwarzwald und das Rheingebiet exportiert . 1477 landesfürstliche Münzstätte und 1486 Prägung des ersten Talers .

In Heiligkreuz bei Hall lebte und wirkte über viele Jahre auch der Tiroler Priester und Volksdichter Reimmichl (Sebastian Rieger).

Weblinks



Bücher zum Thema Hall in Tirol

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Hall_in_Tirol.html">Hall in Tirol </a>