Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 15. Oktober 2019 

Halo (Spiel)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Halo ist ein Ego-Shooter der Firma Microsoft für PC und die XBox . Derzeit gilt dieser Titel als Referenz für den Ego-Shooter - Sektor auf XBox auf dem PC bewegt sich das eher im oberen Mittelfeld der Ego-Shooter. Besonders Lichteffekte sind in dem Spiel sehr beeindruckend. ist auch dass dieser Ego-Shooter eine sehr Hintergrundstory hat was man normalerweise in diesem nicht gewohnt ist.

Bitte lesen Sie dazu auch: Diskussion:Halo

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung einer fiktiven Welt:

Halo und Threshold vor dem galaktischen Kern

Die "Ringwelt" Halo ist viel kleiner die Ringwelt von Larry Niven . Während der Durchmesser von Larry Niven's dem Erdbahndurchmesser von 300.000.000 km nahekommt ist Durchmesser von Halo mit 10.000 km nur Erddurchmesser von 12.756 km ähnlich. Larry Niven's hat einen sonnenähnlichen Stern im Mittelpunkt die Halo umkreist einen Planeten hat ihn aber im Mittelpunkt weil dafür kein Platz wäre.

Neben der sehr schön gestalteten Landschaft der Oberfläche von Halo ist es auch den Himmel von Halo zu betrachten in je nach Blickwinkel ein sonnenähnlicher Stern ein (sein Name ist Basis er hat 26.000 Durchmesser) ein Gasriesenplanet (sein Name ist Threshold hat 175.000 km Durchmesser) und das Band Halo selbst zu sehen ist das wie Straße in den Himmel wirkt.

Die scheinbare Größe von Basis und wird im Spiel leider nicht ganz richtig Während des Spieles gelangt man weder auf noch auf Basis sondern man bewegt sich auf oder innerhalb von Halo.

Inselpanorama auf Halo mit Threshold und Sonne

Halo befindet sich im Lagrange-Punkt L1 von Threshold und Basis also der Verbindungslinie zwischen Threshold und Basis aber Grund der geringeren Masse von Basis etwas an Basis als an Threshold. Am Lagrange-Punkt heben sich die Schwerkraft von Threshold und und die durch die gemeinsame Rotation aller Körper erzeugte Fliehkraft genau auf. Die Rotationsachse Halo liegt ungefähr auf der Verbindungslinie von und Basis so dass sich von Halo gesehen Threshold und Basis immer genau gegenüber und sich beide immer etwa 90 Winkelgrade und rechts seitlich vom Band Halos befinden. drei Körper kreisen mit der gleichen Winkelgeschwindigkeit ihren gemeinsamen Schwerpunkt der zwar im Inneren Threshold liegt aber nicht genau in seinem Der gemeinsame Schwerpunkt aller drei Körper umktreist sonnenähnlichen Stern.

Holografie des Threshold-Halo-Basis-Systems

Im Gegensatz zu den Lagrange-Punkten L4 L5 sind die Lagrange-Punkte L1 L2 und instabil ähnlich einer Kugel im Mittelpunkt einer Fläche. Das deutet darauf hin dass Halo Position aktiv stabilisieren müsste wenn es in realen Welt existieren würde sonst würde Halo einiger Zeit entweder auf Threshold oder auf stürzen. Der Masterchief hätte den Illuminat von 04 fragen sollen warum die Blutsväter ihre nicht in der L4- oder der L5-Position haben sondern auf ihre noch immer laufenden vertraut haben. Eine denkbare Antwort wäre gewesen Halo mitsamt den Flood-Keimen genau dann durch Absturz vernichtet werden sollte wenn die Energiesysteme

Screenshot

Screenshot aus Halo

Weblinks

Berechnung des Threshold-Halo-Basis-Systems

Erläuterungen zu den mathematischen Symbolen:
3.07E+25 = 3.07·10 25 = 30700000000000000000000000
Im Folgenden wird der Dezimalpunkt an des Kommas verwendet
der Stern für die Multiplikation und Hochzeichen x^y = x y
x^(1/3) liefert die Kubikwurzel von x.
EXP( x ) = e x = 2.718281828 x e ist die Euler-Zahl.
LN( x ) = natürlicher Logarithmus x die Basis ist e.
EXP( LN(x) / 3 ) liefert die Kubikwurzel von x.
QWURZEL( x ) = Quadratwurzel von oft auch sqrt(x) genannt.
Mit der Quadratwurzel kann man die der fehlenden Seite im rechtwinkeligen Dreieck berechnen.
ARCTAN( x ) = Arcustangens von genauer gesagt ARCTAN(y/x) der Winkel der dieses von Gegenkathete zur Ankathete ergibt.
Das Ergebnis wird von Computern zumeist Bogenmass in rad angegeben.
Umrechnung: rad * 45 / ARCTAN( ) = Winkelgrade.
Pi = 4 * ARCTAN( 1 = 3.141592654 dadurch erspart man sich das

Threshold:
Bei Threshold wird die Dichte des voraus gesetzt weil die geringere Dichte des bei einem so grossen Objekt wie Treshold Grund des höheren Gravitationsdruckes unwahrscheinlich wäre.
Masse=3.5E+27kg Durchmesser=175000km Radius=87500km
Basis:
Masse=3.07E+25kg Durchmesser=26000km Radius=13000km
Threshold und Basis:
Abstand=250500km Basismasse durch Gesamtmasse (a=alpha) =
a = 3.07E+25 / (3.5E+27 + oder auch
a = 3.07 / ( 350 3.07 ) = 0.00869516

Wenn man den gemeinsamen Schwerpunkt von
Threshold und Basis als x = definiert
dann liegt der Schwerpunkt von Threshold
x = 250500 * -0.00869516 = (minus=links)
und der Schwerpunkt von Basis bei
x = 250500 - 2178 = (plus=rechts).

Abstand von Threshold und Halo:
L1 = 250500 * ( 1 (0.00869516/3)^(1/3) ) oder auch
L1 = 250500 * ( 1 EXP( LN(0.00869516/3)/3 ) ) = 214784
vom Zentrum=214784km von der Oberfläche=127284km
Abstand von Basis und Halo:
vom Zentrum=35716km von der Oberfläche=22716km

Anblick von Threshold und Basis von aus gesehen:
Abstand des scheinbaren Randes von Threshold Mittelpunkt Halos:
QWURZEL( 214784^2 - 87500^2 ) = (Horizont-Gleichung)
Winkeldurchmesser von Threshold von Halo aus
ARCTAN( 87500 / 196153 ) * * 45 / ARCTAN( 1 ) =
Abstand des scheinbaren Randes von Basis Mittelpunkt Halos:
QWURZEL( 35716^2 - 13000^2 ) =
Winkeldurchmesser von Basis von Halo aus
ARCTAN( 13000 / 33266 ) * * 45 / ARCTAN( 1 ) =

Das Ergebnis der Berechnungen zeigt dass von Halo aus gesehen wesentlich grösser aussehen als dieser Mond im Spiel dargestellt wird Basis würde von Halo aus gesehen beinahe gross wie Treshold wirken.
Auch auf der als drittes Bild oben dargestellten Holografie in der Kommandozentrale befindet der relativ kleine Ring Halos in zu Entfernung von Basis.

Im Rahmen der Bildgenauigkeit massstabsgetreue Darstellung Blickwinkel von Halo nach Treshold und Basis:

Die Rotationsgeschwindigkeit von Halo:
Der Radius von Halo ist 5000km besser 5000000m.
Die Zentrifugalbeschleunigung auf Halo beträgt 10m/s^2.
Daher ist die Umfangsgeschwindigkeit von Halo:
QWURZEL( 10 * 5000000 ) =
Der Umfang von Halo ist:
2 * 5000000 * 4 * 1 ) = 31415927m.
Die Umdrehungszeit von Halo ist:
31415927 / 7071 = 4443s oder
4443 / 3600 = 1.23h oder
( 1.23 - 1 ) * = 14min ist sie daher 1h und
Weil die Rotationsachse von Halo ungefähr Treshold und Basis zeigt verändern sich in Zeit die scheinbaren Orte von Treshold und nur wenig.

Die Kreisbahngeschwindigkeit von erdnahen Satelliten
beträgt zum Vergleich 7910m/s nur hebt die
Gravitationsbeschleunigung der Erde die Zentrifugalbeschleunigung auf.
Die Masse von Halo ist viel als die Masse der Erde deshalb habe sie hier vernachlässigt.
Auf der inneren Oberfläche von Halo die Zentrifugalbeschleunigung nur wenig geringer als in darunter liegenden Maschinenräumen denn die Dicke der ist sehr klein gegenüber dem Radius von

Danksagung

Die Formeln und Zahlen habe ich hier:
http://kopd.250free.com/lagrange.html



Bücher zum Thema Halo (Spiel)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Halo_(Spiel).html">Halo (Spiel) </a>