Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Juli 2019 

Hannelore Elsner


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Hannelore Elsner (* 26. Juli 1942 in Burghausen ) ist eine deutsche Schauspielerin.

Nach Abschluss ihrer Schauspielausbildung begann Elsner Karriere an Theatern in München und Berlin. Unter der Regie von Edgar Reitz und István Szábo schuf sie sich Namen als Charakterdarstellerin in Kinofilmen.

In den 80er und 90er Jahren Hannelore Elsner in zahlreichen Fernsehserien mit. Für Darstellung der Lea Sommer in der Serie Die Kommissarin wurde sie 1995 mit dem Telestar ausgezeichnet.

Ihre größten Erfolge feierte Hannelore Elsner der Rückkehr auf die Kinoleinwand nach einer Pause. Die Rolle der Schrifstellerin Hanna Flanders Oskar Röhlers Film Die Unberührbare brachte ihr 2000 den Deutschen Filmpreis den Deutschen Kritikerpreis den Bayerischen Filmpreis. Ein zweites Mal gewann den Deutschen Filmpreis 2003 mit Mein letzter Film von Oliver Hirschbiegel.

1997 wurde Hannelore Elsner der Verdienstorden der Deutschland verliehen.



Bücher zum Thema Hannelore Elsner

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Hannelore_Elsner.html">Hannelore Elsner </a>