Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. Juli 2019 

Hans-Joachim Kulenkampff


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Hans-Joachim Kulenkampff (* 27. April 1921 in Bremen † 14. August 1998 in Seeham ( Flachgau Österreich )) war ein deutscher Schauspieler und Fernsehmoderator; er selbst bezeichnete sich als Quizmaster.

Kulenkampff studierte nach dem Abitur Schauspiel Deutschen Theater in Berlin. Danach wurde er Wehrdienst eingezogen. Seit 1946 spielte er sehr erfolgreich Theater. 1950 begann er als Rundfunkansager zu arbeiten. einem Liebling des Fernsehpublikums wurde Kulenkampff durch Charme und seine Schlagfertigkeit als Moderator von 1953 startete seine erste Show "Wer gegen 1958 und 1961 spielte Kulenkampf zusammen mit Heinz Erhardt in den Filmen "Immer die Radfahrer" "Drei Mann in einem Boot". Von 1964 bis 1987 moderierte er 82-mal die erfolgreiche Quizsendung wird gewinnen". In der ARD war er von 1985 bis 1990 fast 2000-mal als Moderator der "Nachtgedanken" vor Sendeschluss zu sehen.

Hans-Joachim Kulenkampff starb an einer Krebserkankung in seinem Wahlheimartort Seeham.

Siehe auch: Showmaster Talkmaster



Bücher zum Thema Hans-Joachim Kulenkampff

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Hans-Joachim_Kulenkampff.html">Hans-Joachim Kulenkampff </a>