Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. Oktober 2019 

Hans Joachim Schädlich


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Hans Joachim Schädlich (* 8. Oktober 1935 in Reichenbach Vogtland ) ist ein deutscher Schriftsteller.

Nach einem Studium der Germanistik in Leipzig und Berlin wurde Schädlich Mitarbeiter der Akademie der Wissenschaften in Ost-Berlin. unterzeichnete er einen Aufruf gegen die Ausbürgerung Wolf Biermann .

1977 musste er die DDR verlassen arbeitet seit 1979 als freier Schriftsteller in

1996 erhielt er den Kleist-Preis 1998 den Schiller-Gedächtnispreis .

Sein Thema sind der Mensch und Staat das Verhältnis von Macht und Geist.

Werke

  • Tallhover (1986)
  • Ostwestberlin (1987)
  • Schott (1992)
  • Trivialroman (1998).

Weblinks



Bücher zum Thema Hans Joachim Schädlich

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Hans_Joachim_Sch%E4dlich.html">Hans Joachim Schädlich </a>