Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 18. August 2019 

Hans Klein


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Hans Klein ( * 11. Juli 1931 in Mährisch-Schönberg ; † 26. November 1996 in Bonn ) war ein deutscher Journalist und Politiker.

Nach einer Schriftsetzerlehre und verschiedenen journalistischen bei unterschiedlichen Zeitungen wurde Klein 1968 Pressechef der Olympischen Spiele von München 1972. Nach seinem Eintritt die CSU war er Mitglied des Deutschen Bundestages 1976 bis 1996 . Von 1987 bis 1989 war er für wirtschafliche Zusammenarbeit im Kabinett Helmut Kohl . Von 1989 bis 1990 war er für besondere Aufgaben und Chef des Presse- Informationsamtes der Bundesregierung und damit maßgeblich an Wiedervereinigung Deutschlands mitbeteiligt. Bis zu seinem Tode er Vizepräsident des Deutschen Bundestages.

Seit 2003 ist eine Straße in München nach ihm benannt.


Entwicklungsminister der Bundesrepublik Deutschland :
Walter Scheel | Werner Dollinger | Hans-Jürgen Wischnewski | Erhard Eppler | Egon Bahr | Marie Schlei | Rainer Offergeld | Jürgen Warnke | Hans Klein | Carl-Dieter Spranger | Heidemarie Wieczorek-Zeul

Bundesminister für besondere Aufgaben der Bundesrepublik Deutschland :
Franz Josef Strauß | Robert Tillmanns | Waldemar Kraft | Hermann Schäfer | Heinrich Krone | Werner Maihofer | Hans Klein | Sabine Bergmann-Pohl | Günther Krause | Lothar de Maizière | Rainer Ortleb | Hansjoachim Walther




Bücher zum Thema Hans Klein

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Hans_Klein.html">Hans Klein </a>