Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

Hans Kollhoff


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Hans Kollhoff (* 18. September 1946 in Lobenstein / Thüringen ) studierte Architektur von 1968 bis 1973 der Universität Karlsruhe 1974 an der Technischen Wien. Das Diplom erhielt er 1975 in Hiernach Stipendium an die Cornell University/ New Tätigkeit als Assistent bis 1978. Danach war bis 1983 Assistent an der TU Berlin gründete sein eigenes Architekturbüro welches er seit mit der Architektin Helga Timmermann partnerschaftlich führt.

Seit 1990 ist er Professor für und Konstruktion an der ETH Zürich. Mehrere und zahlreiche Vortragsreisen im In- und Ausland. im gesamten Bundesgebiet und im europäischen Ausland im Büro- Geschäfts- und Wohnungsbau. Hans Kollhoffs fällt vor allem auf durch klassische Baugestaltung die Verwendung solider Materialien (Naturstein Granit Ziegel). Berlin entwarf er unter anderem Gebäude für Potsdamer Platz und zeichnet für den Masterplan (Hochhausbebauung) verantwortlich.




Bücher zum Thema Hans Kollhoff

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Hans_Kollhoff.html">Hans Kollhoff </a>