Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 14. Oktober 2019 

Hartz-Konzept


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Reformvorschläge aus der Kommission "Moderne Dienstleistungen Arbeitsmarkt" ( Hartz -Kommission) vom Sommer 2002 . Es ist Bestandteil der Agenda 2010 .

Das Hartz-Konzept wird auch in den Medien als bezeichnet da es ein Bündel von verschiedenen enthält. Zur besseren Umsetzung im Gesetzgebungsverfahren wurden Maßnahmen aufgeteilt und werden daher mit der Hartz I Hartz II Hartz III und IV bezeichnet. Die Maßnahmen von Hartz I und III sind bereits vom Gesetzgeber verabschiedet sind bereits in Kraft. Hartz IV befindet gegenwärtig im laufenden Gesetzgebungsverfahren und ist daher nicht in Kraft.

Gesetzliche Grundlage von Hartz I ist das "Erste Gesetz für moderne am Arbeitsmarkt" und ist am 01.01.03 in getreten. Ziel ist die Erleichterung von neuen der Arbeit. Diese Gesetz schaffte die Voraussetzungen eine mögliche Einstellung Arbeitsloser in Personal-Service-Agenturen (PSAs).

Lohnnebenkosten im Vergleich

Gesetzliche Grundlage von Hartz II ist das "Zweite Gesetz für moderne am Arbeitsmarkt" und ist am 01.01.03 in getreten. Darin werden die neuen Beschäftigungsarten Minijob und Midijob geregelt die Gründung einer Ich-AG und die Einrichtung von Job-Centern . Siehe auch die Grafik 'Lohnnebenkosten im

Gesetzliche Grundlage von Hartz III ist das "Dritte Gesetz für moderne am Arbeitsmarkt" vom 01.01.04. Schwerpunkt ist die und der Umbau der Bundesanstalt für Arbeit (Arbeitsamt). Aus einer erstarrten und verkrusteten sollte ein Dienstleister für die Arbeitslosen werden. dringend solch ein Umbau ist und wie diese Behörde sich verhält ist erkennbar an massiven Widerstand der Behörde gegen ihre eigene Letztlich führte dieser Widerstand auf dem Höhepunkt Verwaltungsreformen zur Entlassung des ehemaligen Vorstandsvorsitzenden der für Arbeit Florian Gerster.

Gesetzliche Grundlage von Hartz IV wird das "Vierte Gesetz für moderne am Arbeitsmarkt" sein und wird voraussichtlich zum in Kraft treten. Es wurde am 16.12.03 Bundestag beschlossen und bedarf noch der Zustimmung Länder. Es ist noch nicht verabschiedet. Inhaltliche sind daher nicht auszuschließen. Es regelt die von Arbeitslosenhilfe (Arbeitslosengeld) und der Sozialhilfe (umgangssprachlich "Stütze"). Beide Sozialleistungen sollen bei erwerbsfähigen Arbeitslosen beim Arbeitsamt verwaltet werden. Somit soll das näher am Kunden (den Arbeitslosen) dran sein ihm ohne Umwege über verschiedene Behörden schneller vermitteln und ihn wieder dem Arbeitsmarkt zuführen.

Verwandte Themen: Arbeitslosigkeit Bundesagentur für Arbeit Sozialrecht Agenda 2010 Sozialstaat Sozialabbau Reform Staatsverschuldung

Weblinks

Kritik




Bücher zum Thema Hartz-Konzept

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Hartz-Konzept.html">Hartz-Konzept </a>