Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 17. September 2019 

Hauberg


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Hauberg ist eine für das Siegerland typische Form der Waldbewirtschaftung. Er ist Eichen - Birken - Niederwald in dem vereinzelt auch andere Baumarten sind. Alle 16-20 Jahre wird der Hauberg den Stock gesetzt d.h. es erfolgt ein Kahlschlag zur Gewinnung von Brennholz oder der zu Holzkohle . Die "auf den Stock gesetzten" Bäume wieder aus der der Zyklus beginnt erneut. weitere Besonderheit ist dass der Hauberg keinen Personen sondern den Einwohnern der Gemeinde gehört. Diese bewirtschaften den Hauberg in Haubergsgenossenschaft welcher ein Vorstand und diesem ein dem so genannten Haubergsvorsteher vorsteht

Werkzeuge in der Haubergswirtschaft

Links


vergleiche: Haubarg



Bücher zum Thema Hauberg

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Hauberg.html">Hauberg </a>