Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Januar 2020 

Heinrich Kwiatkowski


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Heinrich Kwiatkowski (* 16. Juli 1926 ) war ein deutscher Fußballspieler .

Er spielte als Torwart für Borussia Dortmund . Mit Dortmund wurde er 1956 1957 und 1963 Deutscher Meister 1965 DFB-Pokalsieger und 1966 Europapokalsieger der Pokalsieger .

In der Nationalmannschaft spielte er vier Mal für Deutschland auch bei der 3:8 Niederlage gegen Ungarn in der Vorrunde der WM 1954. Der Höhepunkt seiner Laufbahn war die WM in der Schweiz wo er mit der Deutschen Nationalmannschaft wurde. Später nahm er noch an der Fußballweltmeisterschaft 1958 in Schweden teil.

Kwiatkowski beendete 1966 seine Karriere als

Verweise



Bücher zum Thema Heinrich Kwiatkowski

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Heinrich_Kwiatkowski.html">Heinrich Kwiatkowski </a>