Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 23. Februar 2020 

Heinrich von Burgund


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Heinrich von Burgund (Portugal) (Dom Henrique Borgonha) (* 1069 in Dijon 1. November 1112 in Astroga Galicien ) war Graf von Portugal und Stammvater des Hauses Burgund des ersten portugiesischen Königshauses.

Heinrich von Burgund Graf von Portugal

Heinrich wurde als jüngerer Sohn Herzog Heinrich von Burgund geboren und war so Abkömmling des Königshauses der Karpetinger. Da er als jüngerer keine Chance hatte in Burgund selbst auf Herzogsthron zu kommen wählte er die Militärkarriere Ritter und kam so an den Hof Alfons VI. von Kastilien . Dorthin bestanden bereits familiäre Verbindungen denn VI. war mit einer Tante Heinrichs verheiratet. 1093 heiratete er Theresia von Kastilien eine nichteheliche Tochter Alfons VI. Als erhielt er die Gebiete Nordportugals die Alfons gerade von den Mauren zurückerobert hatte ( Reconquista ) als erbliches Lehen . Heinrich nimmt den Titel eines Grafen Portugal an. Er gründet das Erzbistum Braga . Als Alfons VI. 1109 stirbt benutzt Heinrich die Gelegenheit die Portugal immer mehr aus der Lehensabhängigkeit von Kastilien zu lösen. Er leistet damit eine Vorarbeit dass sein Sohn und Nachfolger Alfons I. schließlich die Unabhängigkeit Portugals von Kastilien und sich selbst zum ersten König von ausrufen kann.

Mit Theresia von Kastilien hatte er Kinder:

  • Afonso Henriques (* 1094 - † 1108 )
  • Urraca Henriques (* 1095 ) sie heiratete 1120 Bermudo Peres de Trava
  • Sancha Henriques (* 1097 - † 1163 ) sie heiratete in erster Ehe Sancho de Celanova und in zweiter Ehe (ca. 1147 ) Ferdinand Mendes Herr von Braganza
  • Theresa Henriques (* 1098 )
  • Heinrich (Henrique) (* 1106 - † 1110 )
  • Alfons I. (Alfonso Henriques) (* 25. Juni 1109 - † 6. Dezember 1185 )

Vorgänger: Liste der Könige Portugals Nachfolger:
Alfons I.


Bücher zum Thema Heinrich von Burgund

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Heinrich_von_Burgund_(Portugal).html">Heinrich von Burgund </a>