Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 19. August 2019 

Heinz H. Engler


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Das "B 1100" ausgestellt im Braith-Mali-Museum in an der Riß

Der Biberacher Designer Heinz H. Engler (1928-1986) entwarf das erste Systemgeschirr in Gastronomie das "System B1100" hergestellt von der Gebr. Bauscher Weiden . B 1100 vereint konventionelle Eigenschaften wie Bruchsicherheit und Kantenschlagfestigkeit mit klarem ansprechenden Design . Es ist bis heute das meistverkaufte auf dem Weltmarkt. Dieses Geschirr wird seit produziert und hat seine Gültigkeit bis heute Der offensichtliche Nutzen nämlich platzsparende Stapelbarkeit robuste und kompakte Formen sorgte dafür dass diese weltweit in Hotels Restaurants Speisewagen Kantinen in und auch auf Passagierschiffen verwendet wird. Im Braith-Mali-Museum in Biberach findet man dieses Geschirr einer Vitrine.

Siehe auch

Weblinks



Bücher zum Thema Heinz H. Engler

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Heinz_H._Engler.html">Heinz H. Engler </a>