Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 18. August 2019 

Heptatonik


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Bei der Heptatonik (aus dem griechischen soviel wie Siebentönigkeit ) werden sieben Töne (mit sechs zwischeneinander definierten Intervallen ) innerhalb einer musikalischen Oktave als modale Skala definiert. Sind die Intervalle ausschließlich Sekunden spricht man von einer diatonischen Tonleiter .

Besitzt die so aufgespannte Skala die Quinte sowie den Leitton so ist diese Skala geeignet funktionalharmonische auszubilden.

Siehe auch: Kirchentonarten Kadenz



Bücher zum Thema Heptatonik

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Heptatonik.html">Heptatonik </a>