Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 23. August 2019 

Herbert Feuerstein


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Herbert Feuerstein (* 15. Juni 1937 bei Salzburg ) ist ein österreichischer Kabarettist und Entertainer .

Feuerstein studierte von 1956 bis 1958 am Salzburger Mozarteum bevor er 1960 nach New York übersiedelte wo er als Redakteur und seit 1968 als Chefredakteur der deutschsprachigen New Yorker arbeitete. Zurück in Deutschland fungierte er als Verlagsleiter der Satirezeitschrift Pardon anschließend - bis 1992 - war er Chefredakteur des deutschen MAD Magazin dessen Stil er maßgeblich prägte. Ende 80er ging Feuerstein zum Fernsehen und war zunächst Mitglied des Rateteams Show Pssst... die von Harald Schmidt moderiert wurde. Gemeinsam mit diesem war von 1990 bis 1994 in der anarchischen Kult-Show Schmidteinander zu Nach mehreren Gastauftritten als Stuntman "Spartakus" in Wochenshow gab er 1998 in Berlin sein Debüt als Theaterschauspieler .

Aktuell (März 2004) ist Feuerstein als des Rateteams von Was bin ich? auf Kabel 1 zu sehen.

Nach den zwei Büchern "Feuersteins Reisen" "Feuersteins Ersatzbuch" erscheint im Sommer 2004 "Feuersteins Die drei Bücher beinhalten Reiseberichte über seine die er für den WDR machte.



Bücher zum Thema Herbert Feuerstein

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Herbert_Feuerstein.html">Herbert Feuerstein </a>