Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. Oktober 2019 

Herkulesbahn


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Herkulesbahn verkehrte als güter- sowie personentransportierende Straßenbahn in Kassel von 1902 bis 1966 .

Endstation am Herkules um 1910

Die zunächst von dem kasseler Industriellen Besitzer eines Elektrizitätswerkes Gustav Henkel betriebene Meterspurbahn seit 1902 Braunkohle und Basalt aus dem Habichtswald zur nächstgelegenen Bahnstation und zum henkelschem Seit 1903 beförderten zunächst drei Straßenbahnfahrzeuge Spaziergänger Wanderer zum Herkules im Bergpark Wilhelmshöhe .

Bereits 1961 wurde der Güterverkehr eingestellt. 12. April 1966 wurde der gesamte Personenverkehr Busbetrieb umgestellt.

Weblinks



Bücher zum Thema Herkulesbahn

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Herkulesbahn.html">Herkulesbahn </a>