Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 14. Oktober 2019 

Herwarth Walden


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Georg Lewin (* 1878 in Berlin † 1941 wohl in dem stalinistischen Straflager Satarow) unter dem Namen Herwarth Walden als eine herausragende Persönlichkeit des Expressionimus Deutschland bekannt; diesen Namen gab ihm die Else Lasker-Schüler .

Leben

Am 30. November 1903 heiratete er Else Lasker-Schüler .

Herwarth Walden war tätig als Schriftsteller und Galerist. Seit 1910 gab er die Zeitschrift Der Sturm heraus die er zusammen mit Alfred Döblin begründet hatte und die eine lange eine der wichtigsten Publikationen des Expressionismus war.

Werke

  • Der Sturm Zeitschrift hg. von Herwarth Walden seit

Literatur

  • Ursula Peters: Moderne Zeiten. Die Sammlung zum 20. Jahrhundert in Zusammenarbeit mit Andrea Legde Nürnberg ( Kulturgeschichtliche Spaziergänge im Germanischen Nationalmuseum Bd.3) insb. S.11-120 passim bes.61ff.



Bücher zum Thema Herwarth Walden

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Herwarth_Walden.html">Herwarth Walden </a>