Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Oktober 2019 

Heubach



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Wappen Karte
Wappen fehlt
Basisdaten
Bundesland : Baden-Württemberg
Kreis : Ostalbkreis
Fläche : 25 81 km²
Einwohner : 10.178 (31.12.2002)
Bevölkerungsdichte : 394 Einwohner/km²
Höhe :
Postleitzahlen : 73540
Vorwahlen : 0 71 73
Geografische Lage : 48° 47' n. Br.
09° 56' ö. L.
KFZ-Kennzeichen : AA
Amtliche Gemeindekennzahl : 08 1 36 028
Gliederung des Stadtgebiets:
Adresse der Stadtverwaltung: Hauptstraße 53
73540 Heubach
Website: www.heubach.de
E-Mail-Adresse:
Politik
Bürgermeister : Klaus Maier
Regierende Partei :

Heubach ist eine kleine Stadt am Fuße Rosensteins ( Schwäbische Alb ).

Partnerstädte


Städte und Gemeinden im Ostalbkreis
Aalen | Abtsgmünd | Adelmannsfelden | Bartholomä | Böbingen | Bopfingen Durlangen | Ellenberg | Ellwangen | Eschach | Essingen | Göggingen Gschwend | Heubach | Heuchlingen | Hüttlingen | Iggingen | Jagstzell | Kirchheim Ries | Lauchheim | Leinzell | Lorch | Mögglingen | Mutlangen | Neresheim | Neuler | Obergröningen | Oberkochen | Rainau Riesbürg | Rosenberg | Ruppertshofen | Schechingen Schwäbisch Gmünd | Spraitbach | Stödtlen | Täferrot Tannhausen | Unterschneidheim | Waldstetten | Westhausen | Wört




Bücher zum Thema Heubach

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Heubach.html">Heubach </a>