Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 15. Oktober 2019 

Hieb


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Hieb (v. hauen ) ist
  1. ein heftiger Schlag siehe Hiebwaffe
  2. eine durch einen Hieb verursachte Wunde oder Narbe
  3. umgangssprachlich ein Quantum Alkohol
  4. in der Forstwirtschaft das Fällen von Bäumen zum Zwecke Nutzung. Durch unterschiedliche Hiebsarten kann die Art Verjüngung beeinflusst werden.
  5. in der Technik die unter einem bestimmten Winkel eingeschlagene eingefräste Vertiefung mit stehenbleibender Schneidkante bei Feilen
  6. ein Wiener Stadtbezirk

Folgende Persönlichkeiten tragen den Namen "Hieb":

  • Richard James Hieb



Bücher zum Thema Hieb

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Hieb.html">Hieb </a>