Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 8. Dezember 2019 

Hinterzarten


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Im Hoch- Schwarzwald etwa 25 km östlich von Freiburg im Breisgau gelegener Höhenluftkurort auf 850 bis 1200 Einwohnerzahl: 2626. Verkehrsmäßig ist Hinterzarten über die Freiburg zum Bodensee führende B 31 oder die den Schwarzwald längs durchlaufende B 500 erreichen. Es gibt einen Bahnhof der über Freiburger Verkehrsverbundsystem ereichbar ist. Geographisch reicht Hinterzarten knapp an den Feldberg die mit 1493 höchste Erhebung des Schwarzwaldes und bis an südöstliche Ende des Titisees .

Hinterzarten wurde u.a. 1960 bekannt durch überraschenden Sieg des bis dahin unbekannten Georg bei den olympischen Winterspielen in Squaw Valley der nordischen Kombination. Bekannt wurden in den Jahren als Skispringer sein Neffe Dieter Thoma Sven Hanawald. Hinterzarten lebt von Tourismus Forst- Weidewirtschaft bietet im Sommer Wandermöglichkeiten. Wegen in letzten Jahren nicht mehr bestehender Schneesicherheit eignet Hinterzarten mit drei Skiliften und einigen Kilometern nur für den Tageskisport von Freiburg aus. gibt ein Skimuseum eine Skisprungschanze und ein ( Schule Birklehof ). Mit dem nördlich gelegenen Nachbarort Breitnau Hinterzarten eine Verwaltungsgemeinschaft.


Städte und Gemeinden Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald
Au | Auggen | Bad Krozingen | Badenweiler | Ballrechten-Dottingen | Bötzingen | Bollschweil Breisach | Breitnau | Buchenbach | Buggingen Ebringen | Ehrenkirchen | Eichstetten am Kaiserstuhl | Eisenbach | Eschbach | Feldberg | Friedenweiler | Glottertal | Gottenheim | Gundelfingen | Hartheim | Heitersheim | Heuweiler Hinterzarten | Horben | Ihringen | Kirchzarten | Lenzkirch | Löffingen | March | Merdingen | Merzhausen | Müllheim | Münstertal | Neuenburg am Rhein | Oberried | Pfaffenweiler | Schallstadt | Schluchsee | Sölden | St. Märgen | St. Peter | Staufen | Stegen | Sulzburg | Titisee-Neustadt | Umkirch | Vogtsburg im Kaiserstuhl | Wittnau




Bücher zum Thema Hinterzarten

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Hinterzarten.html">Hinterzarten </a>