Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 15. September 2019 

Hispanischer Krieg


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Söhne Pompeius’ haben von der gegen den caesarischen Gouverneur (Q. Cassius) in Spanien profitiert und haben dort ein Heer 13 unvollständigen Legionen ausgehoben. Caesar stellt schnell doch mit neue Truppen auf und fährt im Dezember nach Spanien was den Beginn des hispanischen Krieg es darstellt.

Caesar kann nicht über seine Veteranen nur über unerfahrene Soldaten verfügen. Doch der überschätzt oft seine Position und verliert Schlachten. spielt sich die Entscheidungsschlacht bei Munda ab. Pompejaner schlagen die jungen Truppen des Diktators in die Flucht. Caesar fragt die ob sie sich nicht schämten ihn in Arme von solchen Jüngelchen wie den Pompeius-Söhnen laufen und er beginnt in der vordersten zu kämpfen. Die fliehenden Truppen finden ihren wieder und Caesars Armee greift von allen Ein Mal mehr trägt Caesar den Sieg

Während Caesar in Rom triumphiert gibt der Senat noch mehr Macht. Er wird Diktator Lebenszeit.

Plutarch Caesar 56:

Dies war der letzte Krieg den führte. Aber dass er es über sich auch nach diesem Krieg einen Triumph zu kränkte seine Mitbürger über die Maßen. Hatte doch nicht gegen die Generale fremder Völker gegen Barbarenkönige gekämpft die Söhne und das eines Mannes hatte er gänzlich ausgerottet der der beste Römer gewesen war und dem seinen Tribut gezahlt hatte. (…) Solchen Ruhm er aus Feingefühl verschmäht.

Im Vergleich zu seiner Rückkehr aus nach Rom ist die Beschreibung der Situation so positiv. Man kann sich fragen ob Mitbürger schon von Caesars Überschreiten des Rubikons an von ihm enttäuscht waren. Von an wurde es offensichtlich dass Cesar nicht gegen fremde Könige kämpfen wollte. Plutarch betont Tatsache dass der Bürgerkrieg nun offiziell ist er einen Triumph feiert und da die Vernichtung des Feinds die absolute Macht Caesars krasser zeigt. Man kann feststellen dass der seine Macht über und auch gegen die gesichert hat. Die Kriege haben dann seine und auch seinen Untergang vorbereitet. Man kann auch fragen ob Plutarch nicht seine Meinung den Mund der Römer legt. Aber die der Ereignisse beweist dass Caesar nicht nur gemacht hat als er Diktator wurde.


Dies ist leider nur ein Artikelanfang . Bitte sei mutig erweitere ihn und mach ihn zu einem guten Artikel .



Bücher zum Thema Hispanischer Krieg

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Hispanischer_Krieg.html">Hispanischer Krieg </a>