Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 18. Juli 2019 

Hochdruckschlauch


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Hochdruckschlauch wird bei der Feuerwehr als sogenannte Schnellangriffseinrichtung bei Fahrzeugen mit einer Hochdruckpumpe eingesetzt. allgemeinen besitzen Feuerwehrfahrzeuge eine Feuerlöschkreisel pumpe mit einem Nenn druck von acht bar . In den letzten Jahren werden jedoch Pumpen mit bis zu 40 bar Ausgangsdruck einem Druck dem normale Schläuche nicht standhalten Daher mussten neue Schläuche entwickelt werden - Hochdruckschläuche . Sie werden fest an der Pumpe und auf einer Haspel gewickelt. Hochdruckschläuche sind bis zu 60 lang und an ihrem Ende befindet sich fest angebrachtes Hochdruckstrahlrohr aus dem das Löschmittel austritt.




Bücher zum Thema Hochdruckschlauch

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Hochdruckschlauch.html">Hochdruckschlauch </a>