Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

Holland


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dieser Artikel befasst sich mit dem niederländischen Holland für das Land siehe bitte Niederlande .

Holland ist ein Teil der Niederlande der im Westen von der Nordsee und im Osten vom Ijsselmeer begrenzt wird. Die Nördliche Grenze liegt Den Helder und der Insel Texel die südliche liegt im Delta von Rhein Maas und Schelde .

Im Westen an der Nordsee befinden Dünen ansonsten ist das Land sehr flach. liegen unterhalb der Höhe des Meeresspiegels.

Das Gebiet war Bestandteil des Römischen Reiches später des Frankenreiches des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation Burgunds . Ab 1581 war Holland führender Bestandteil der Republiek der Zeven Verenigde Nederlanden . Während der napoleonischen Zeit gab es das Königreich Holland (1806-1810) die heutigen Niederlande umfasste. Um die Dominanz zu verringern wurde es 1840 in die heutigen beiden Provinzen Nordholland und Südholland geteilt.

Der Name Holland wurde erstmals 866 als Holtland (Holzland bzw. Waldland) die Gegend um erwähnt. Möglicherweise ist er auch auf die Hludana zurückzuführen die im westgermanischen Raum verehrt und in Inschriften aus der Nähe von Friesland und Xanten bezeugt ist.

Im deutschen Sprachgebrauch wird manchmal Holland den Staat Niederlande benutzt. Der umgangssprachliche Gebrauch von "Holland" Niederlande besteht aber seit dem 16. Jahrhundert Hollands Beitritt zur "Republik der Sieben Vereinigten Verstärkt wurde dieser Gebrauch in den 1970er 1980er Jahren als Agrarexporteure aus der Region mit einer intensiven Werbekampange erfolgreich versuchten gegen negative Image der niederländischen Treibhausprodukte in Deutschland Die Werbeträgerin "Frau Antje" mit ihrem Spruch und Gemüse - Qualität aus Holland" wurde Deutschland bekannter als die niederländische Königin Beatrix .



Bücher zum Thema Holland

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Holland.html">Holland </a>