Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. September 2019 

Hultschiner Ländchen


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das Hultschiner Ländchen in Tschechien ist ein Teil Tschechisch-Schlesiens im Nordosten des Landes an der zu Polen . Benannt ist das Gebiet nach der Hlucin (deutsch Hultschin ) dem größten Ort der Region. Bis dem Ersten Weltkrieg gehörte das Hultschiner Ländchen zum preußischen Teil Schlesiens bis es der damals neu gegründeten Tschechoslowakei zugeschlagen wurde. Die Bevölkerung war bis Vertreibung der Sudetendeutsche überwiegend deutsch; zum Teil bestand sie tschechischen Schlesiern . Heute wohnen hier fast ausschließlich Tschechen .




Bücher zum Thema Hultschiner Ländchen

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Hultschiner_L%E4ndchen.html">Hultschiner Ländchen </a>