Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 21. Februar 2020 

Humble Pie


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Humble Pie war eine Rockband die 1969 von Steve Marriott von den Small Faces gegründet wurde. Die übrigen Bandmitglieder waren Peter Frampton Greg Ridley (von Spooky Tooth) und Shirley. Ihre Debutsingle war Natural Born Boogie ein Hit in England . Es folgten die Alben As Safe As Yesterday Is und Town & Country das den Hit The Sad Bag Of Shaky Jake enthielt. Danach wechselten sie die Plattenfirma sie ihre ersten Erfolge mit den Alben Humble Pie und Rock On feiern konnten. Unstimmigkeiten zwischen den Musikern mit der Plattenfirma verhinderten einen größeren Erfolg Frampton die Band 1971 verließ um eine Solokarriere zu starten.

Dave Clempson ersetzte Frampton und der von Humble Pie wurde härter und sie ihr erfolgreichstes Album mit dem Namen Smokin das sich wochenlang in den TOP Charts hielt. Das daraufhin folgende Doppelalbum mit Titel Eat It konnte diesen Erfolg nicht mehr ganz dennoch hielt es sich in den TOP Charts und war es zumindest für die interessant. Seite 1 ist mit Tracks bestickt Text sich vorallem auf Sachen wie Alkohol Drogen bezieht. Auf der zweiten Seite versucht Marriott an Soul-Nummern wie That's How Strong My Love Is . Auf Seite 3 sind ausschließlich Tracks Marriott enthalten die auf Folk-/Countrymusik spezialisiert ist auf der letzten Seite ist ein Live-Mitschnitt Konzert in Glasgow u.a. mit einer Coverversion Rolling-Stones-Hit Honky Tonk Women und einer 13-minütigen Fassung von Bo I'm A Roadrunner enthalten. Das darauffolgende Album Thunderbox konnte den Erfolg der Vorgänger-Alben nicht überdecken war aber auch nicht zu überschätzen. vorerst letzte Album Street Rats war mit Cover-Versionen der drei Beatles-Hits Rock & Roll Music We Can Work It Out und Drive My Car bespickt die aber von Marriott & in Blues-Nummern umgewandelt wurden. Im Jahre 1975 sich die Gruppe vorerst und Marriott schloss einer Reunion der Small Faces an die noch zwei Alben rausbrachte. sich die Small Faces aber wieder getrennt hatten entschieden sich Marriott und Jerry Shirley 1980 nochmal Humble Pie wiederauferstehen zu lassen und starteten auch mit einem weiteren Albumerfolg : 'On To 1981 sollte dieser Erfolg mit 'Go For Throat' nochmal wiederholt werden war aber trotz Kritiken lange nicht so ein großer Erfolg der Vorgänger. Kurz danach trennten sich Humble wieder und jeder ging seiner eigener Soloarbeit

2002 entschieden sich aber Greg Ridley jetzt aufgrund Marriotts Tod (1991) der neue der Gruppe war und Jerry Shirley mit neuen Truppe noch einmal Humble Pie auferstehen lassen und brachten ein weiteres Album mit Titel 'Back On Track' heraus und bereiteten für eine Tour 2003 vor die aber werden musste da Greg Ridley im Nov. unerwartet an einer Herzattacke zu Hause starb.

Alben

  • As Safe As Yesterday (1969)
  • Town and Country (1969)
  • Humble Pie (1970)
  • Rock On (1971)
  • Performance - Rockin' The Fillmore (1971)
  • Smokin' (1972)
  • Eat It (1973)
  • Thunderbox (1974)
  • Street Rats (1975)
  • On To Victory (1980)
  • Go For The Throat (1981)
  • The Scrubbers Sessions (1997)
  • Back On Track (2002)
  • Live At The Whiskey A-Go-Go '69 (2002)



Bücher zum Thema Humble Pie

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Humble_Pie.html">Humble Pie </a>