Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 20. Januar 2020 

Huronsee



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Bild
Daten
Name: Huronsee
Lage: zw. Kanada und USA
Fläche 59.600 km²
maximale Tiefe: 229 m
Zuflüsse: ?
Abflüsse: ?
Höhe über NN : 176 m
Größere Städte am Ufer: ?
Besonderheiten: einer der Großen Seen

Der Huronsee (auch Huron-See nach engl. Lake Huron ) gehört zur Gruppe der fünf Großen Seen Nordamerikas . Durch ihn läuft die Grenze der USA zu Kanada . Er liegt 176 m über NN die Fläche beträgt 59.600 km² er auf 229 m Wassertiefe.

Der Huronsee ist die wesentliche Verbindung übrigen vier Großen Seen miteinander. Der Zufluss aus dem Michigansee dem Oberen See und mehreren Flüssen der Abfluss erfolgt den Eriesee und über die Georgian Bay zum Ontariosee .

Der See ist nach dem indianischen der Huronen benannt.


Große Seen :
Oberer See | Michigan-See | Huron-See | Erie-See | Ontario-See



Bücher zum Thema Huronsee

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Huron-See.html">Huronsee </a>