Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

ISO 3166


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

ISO 3166 ist ein internationaler Standard für die Die ISO -Norm 3166 besteht dabei aus drei Teilen.

Der erste Teil ( ISO 3166-1 ) listet seit 1974 u.a. zwei- (ALPHA-2) dreibuchstabige (ALPHA-3) Länderkürzel auf. Länder werden dabei Großbuchstaben gekennzeichnet. Die zweibuchstabigen Kürzel werden unter als Top-Level- Domain -Kennzeichner ( TLD ) für Staaten verwendet (z.B. www.denic .de ) - mit Ausnahme des Vereinigten Königreichs für das uk statt gb verwendet wurde. Die Länderkodierung wird (fälschlicherweise) in Kleinbuchstaben angegeben die sonst den ISO 639 Sprachcodes mit einer Länge von zwei vorbehalten sind um die oft gleichen Bezeichner Land und Sprache voneinander trennen zu können B. de-DE als Code für die Nationalsprache In Kombination mit den Sprachcodes nach ISO 639 für Sprachen erklärt der RFC [1] die Angabe von Sprachenkürzeln wie man sie für Locales benutzt en_US (englische Sprache im Gebiet der Vereinigten von Amerika; amerikanisch) im Gegensatz zu en_GB (englische Sprache im Gebiet des Vereinigten britisch). Die Sprachkürzel werden hier durch Kleinbuchstaben die Länder durch Großbuchstaben. Neben dem Unterstrich engl. underscore ) kommt als Trennzeichen auch oft der zum Einsatz. Locales definieren aber nicht nur eine Landessprache Regionalsprache sondern werden auch zur Lokalisierung herangezogen.

Die ALPHA-2-Codes bilden auch die ersten Zeichen für die Währungscodes nach ISO 4217.

Sie werden ferner in IBAN in ISO 7372 ISO 9375 ISO/IEC (Standard für maschinenlesbare Reisedokumente) dem UN/LOCODE sowie dem WIPO-Standard ST.3 verwendet.

AA ZZ und die Bereiche QM-QZ XA-XZ sind für private Verwendung reserviert.

Eine jüngere Norm ISO 3166-2 definiert Kurzformen für die Untergliederungen von oder abhängiger Gebiete. Beispielsweise sind das im Deutschlands die Bundesländer. Hierzu folgt dem Landescode B. DE) noch der ISO 3166-2 - Variant -Code. Dieser wird ebenfalls durch einen Unter- Bindestrich getrennt dem Landescode angehängt (z. B. für die Region/das Bundesland Bayern.

Unter ISO 3166 Kodierliste sind alle Codes der ISO 3166 Top Level Domains und des IOC aufgelistet.

ISO 3166-3 bildet seit 1974 alle Länder ab die nicht mehr bzw. deren Kürzel sich wegen signifikanter Änderung Landesbezeichnung geändert haben (z. B. durch Zusammenschlüsse Ländern oder Landesteilungen).

Siehe auch

Sprachcodes nach ISO 639

Weblinks



Bücher zum Thema ISO 3166

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/ISO_3166.html">ISO 3166 </a>